Christliche Bildung:

Die Zisterzienser von Wilhering als Schulerhalter versuchen, christliche Werte an junge Menschen weiterzugeben.

"Unsere Arbeit in Unterricht und Erziehung der Jugend trägt viel zum Aufbau des Reiches Gottes und der Gesellschaft bei." (Konstitutionen der österreichischen Zisterzienserkongregation)

Menschliche Bildung:

Ein christlich-humanistisches Weltbild ist die Grundlage unserer Lehr- und Erziehungstätigkeit.

Wir wollen junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung begleiten und unterstützen. Das Miteinander von Elternhaus und Schule im Bildungs- und Erziehungsprozess ist uns ein wesentliches Anliegen.

Allgemeinbildung:

Die Schülerlnnen sollen eine umfassende Allgemeinbildung erhalten, die sie zum Hochschulstudium befähigt.

Die Vielfalt der Begabungen unserer Schülerlnnen unterstützen wir einerseits durch Förderunterricht und andererseits durch Begabtenförderung.


Gymnasium:

Koedukativ geführtes Gymnasium mit Öffentlichkeitsrecht und sprachlichem Schwerpunkt.
Schülerlnnen aller christlichen Konfessionen werden aufgenommen.

Sprachen:

Englisch 1. - 8. Klasse, Französisch 3. - 8. Klasse, Latein 5. - 8. Klasse;
bei Interesse Wahlpflichtfächer Italienisch, Spanisch oder Russisch und vertiefend Englisch und Französisch 6. - 8. Klasse

Kommunikationstechniken:

Durch das Fach "Kommunikationstechniken" werden SchülerInnen auch im Bereich Informationstechnologie (3. Kl.) auf die Herausforderungen der Zeit vorbereitet.
Zwei EDV-Räume stehen zur Verfügung.

Unterrichtszeit:

Kernunterrichtszeit 7.45 - 13.20.

Die Kosten einer Privatschule - das Schulgeld:

Die Lehrer einer Privatschule werden vom Staat bezahlt.
Die Kosten für das übrige Personal und den gesamten Sachaufwand übernimmt das Stift Wilhering als Schulerhalter. Für einen Teil dieser Kosten wird Schulgeld eingehoben.

Aus sozialen Gründen wird dieses relativ niedrig angesetzt und beträgt 10x jährlich (in den Monaten September bis Juni) jeweils 89 Euro (Schuljahr 2017/18 ).

Mittagessen und Nachmittagsbetreuung

Ab dem Schuljahr 2016/17 werden Mittagessen und Nachmittagsbetreuung angeboten.
Näheres dazu in diesem Informationsblatt.


Eine Schule für Körper...

Zwei Turnsäle/Gymnastikraum/gepflegter Rasenplatz/Freiluftklassenzimmer/Eissport auf den stiftseigenen Teichen /Wintersportwoche für die Unterstufe/Sommersportwoche für die Oberstufe/Lauf- und Radwege entlang der Donau

...und Geist ...

Schulbibliothek, Schulband, Darstellendes Spiel, Bildnerisches Gestalten, Intensivsprachwochen in Englisch und Französisch, Kennenlerntage für die 1. Klasse, Arbeiten an sozialen, kreativen und naturwissenschaftlichen Projekten, Schwerpunkt Lernen lernen (1.-2.. Kl), und soziales Lernen

... mit sozialem Lernen

Eine Kultur des Miteinanders und Soziales Lernen sind uns wichtig- vielfältige Angebote wie „Soziales Lernen“ in den 1.und 5. Klassen (UÜ) und Angebote zu Kommunikation und Konfliktlösung, Sozialprojekte etc. sind integrative Bestandteile unseres Schullebens.


„Schüler sind keine Nummer“

Im gegenseitigen Umgang sind uns Offenheit, Vertrauen, achtsames und wertschätzendes Miteinander und ein Eingehen auf die Persönlichkeit wesentlich. Wir sehen die uns anvertrauten jungen Menschen als einzigartige Geschöpfe Gottes und fördern ihre vielfältigen Talente und ihre Originalität. Unser Ziel ist es, den ganzen Menschen zu bilden und auf die Hochschulreife und die Bewältigung der Zukunft vorzubereiten.

Wir leben Gemeinschaft

Wir begleiten unsere SchülerInnen auf dem Weg zu weltoffenen, toleranten Menschen mit sozialen Kompetenzen und Eigenverantwortung. Wir leben Gemeinschaft - diese geht für uns über die eigene Klasse hinaus und bezieht alle Schulpartner und den Schulerhalter mit ein. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sich viele in hohem Maß für die Schulgemeinschaft und für Mitmenschlichkeit über die Schule hinaus engagieren.

Der Schulerhalter

Das Stift Wilhering mit seiner Tradition, der reichen Kultur und seinen Werten und der einzigartigen Lage im Donauraum steht hinter der Schule.

Wir sind eine aufgeschlossene, katholische Privatschule.


Eine überschaubare Schule im Grünen:

Mit etwas über 500 Schülerinnen und Schülern ist das Stiftsgymnasium Wilhering eine überschaubare Schule

Das Gymnasium ist natürlich vom geistigen und kulturellen Umfeld des Stiftes geprägt. An der Schule unterrichten 55 Lehrkräfte, von denen vier dem Orden der Zisterzienser angehören.

Gute Erreichbarkeit

Unsere Schule ist durch öffentliche Verkehrsverbindungen sehr gut erreichbar.